• Schwimmen lernen - 
    Eine Sorge weniger

    Seit 2003 lehren wir Schwimmen. Unsere Markenzeichen sind Freundlichkeit, Vertrauen und Integration.
    Schwimmen bedeutet für uns bei
    Swym - Die Schwimmschule vor allem eines: Begeisterung!

    jetzt buchen

  • Schwimmen lernen - 
    Eine Sorge weniger

    Seit 2003 lehren wir Schwimmen. Unsere Markenzeichen sind Freundlichkeit, Vertrauen und Integration.
    Schwimmen bedeutet für uns bei
    Swym - Die Schwimmschule vor allem eines: Begeisterung!

    jetzt buchen

  • Schwimmen lernen - 
    Eine Sorge weniger

    Seit 2003 lehren wir Schwimmen. Unsere Markenzeichen sind Freundlichkeit, Vertrauen und Integration.
    Schwimmen bedeutet für uns bei
    Swym - Die Schwimmschule vor allem eines: Begeisterung!

    jetzt buchen

  • Schwimmen lernen - 
    Eine Sorge weniger

    Seit 2003 lehren wir Schwimmen. Unsere Markenzeichen sind Freundlichkeit, Vertrauen und Integration.
    Schwimmen bedeutet für uns bei
    Swym - Die Schwimmschule vor allem eines: Begeisterung!

    jetzt buchen

  • Schwimmen lernen - 
    Eine Sorge weniger

    Seit 2003 lehren wir Schwimmen. Unsere Markenzeichen sind Freundlichkeit, Vertrauen und Integration.
    Schwimmen bedeutet für uns bei
    Swym - Die Schwimmschule vor allem eines: Begeisterung!

    jetzt buchen

Unser Team stellt sich vor

Matthias Danyi

Matthias Danyi

Geboren 1977 in Dresden

Qualifikation

Schwimmlehrer, Ausbilder für Schwimmlehrer, Rettungsschwimmer, Personal Trainer, Schwimmtrainer seit 1998

Sprachen

Deutsch, Spanisch, Englisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich es liebe Menschen und vor allem Kinder zu begeistern, sie zu motivieren und zu sehen, wie sie ihre Grenzen überwinden und Neues entdecken. Ich mag es zu lehren und Begleiter auf einem wichtigen Stück zu mehr Eigenständigkeit und Sicherheit zu sein. Mich fasziniert das Element Wasser im Allgemeinen und ich teile diese Begeisterung gern.

Mit diesem Enthusiasmus leite ich SWYM - Die Schwimmschule und entwickle unser Lehrsystem stetig weiter. Ebenso habe ich stets ein offenes Ohr für Kritik und Vorschläge und freue mich über Gespräche und Meinungen.

Claudia Pixa

Claudia Pixa

Geboren 1971 in Hamburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin, Rettungsschwimmer

Sprachen

Deutsch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich seit meiner Kindheit im Wasser bin. Ich bin glücklich, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte: Als Leistungsschwimmerin, ehrenamtlich beim DLRG als Schwimmlehrerin und in SWYM - Die Schwimmschule. Diese Begeisterung teile ich gern mit meinen Schwimmkindern und im Büroservice auch am Telefon.

Adrian Struck

Adrian Struck

Geboren 1990 in München

Qualifikation

Schwimmlehrer

Sprachen

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Karina Woike

Karina Woike

Geboren 1992 in Hanau

Qualifikation

Schwimmlehrerin für Kinder und Erwachsene, Rettungsschwimmerin, Studentin für Germanistik und Philosophie

Sprachen

Deutsch, Englisch, Schwedisch, Französisch, Spanisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich das Bewegen im Wasser liebe und diese Begeisterung gerne mit anderen teilen möchte. Schwimmen kann für viele Kinder, aber auch Erwachsene, mit Angst und Unsicherheit verbunden sein, die ich ernstnehmen und lösen möchte. Es macht mich glücklich, zu sehen, wie die Kinder sich von Stunde zu Stunde mehr zutrauen, ihr Potenzial austesten und ihren Ehrgeiz entdecken. Das größte Lob für mich ist, wenn die Schwimmanfänger am Ende mit einem Strahlen nach Hause gehen das sagt "ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffe".

Daniela Schmidt

Daniela Schmidt

Geboren 1968 in Hamburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin, Rettungsschwimmerin, Tauchlehrerin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Wasser mein Element ist! Schon im Kindesalter liebte ich spielerisch das nasse Element zu entdecken. Später faszinierte mich die Schwerelosigkeit der Unterwasserwelt. Als ehemalige Leistungsschwimmerin und Tauchlehrerin durfte ich diese Begeisterung bereits mit vielen Menschen teilen. Mein Motto: Schwimmenlernen und Tauchen wie ein Fisch ist kinderleicht! Sicherheit und ein guter Lernerfolg von Beginn an sind Voraussetzungen, um sich mit Spaß und Freude angstfrei - ein Leben lang - im Wasser zu bewegen! Dieses Erlebnis gebe ich gern mit viel Einfühlungsvermögen an unsere SWYM-Babys und Kinder, sowie deren Eltern weiter.

Janina Futh

Janina Futh

Geboren 1984 in Ratzeburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin für Kinder und Babys, Rettungsschwimmerin, Ergotherapeutin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Ich habe schon früh mit dem Schwimmen angefangen und fühle mich selbst im Wasser wie ein Fisch :-)
Schon als Jugendliche hatte ich große Freude daran Kindern Wassersicherheit und das Schwimmen zu vermitteln. Während meiner Arbeit als Ergotherapeutin habe ich mich auf kindliches Lernen und Verhalten spezialisiert. Nun möchte ich gern beides zusammenbringen.

Zur Zeit befinde ich mich in Elternzeit.

Maike Denker

Maike Denker

Geboren 1992 in Hamburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin für Baby-, Kinder- und Erwachsene, Rettungsschwimmerin, Wirtschaftspsychologin, Handelslehramtsstudentin

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich selbst das Element Wasser liebe und ich meine Begeisterung hierfür gerne teile. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß, Erwachsenen und Kindern den angstfreien Umgang mit Wasser näherzubringen, die ersten Schwimmbewegungen zu vermitteln, anzuspornen und dann die großen Erfolge bei allen Teilnehmern mitzuerleben. Schwimmen ist für mich mehr als nur eine Sportart; es ist auch das Gefühl der Schwerelosigkeit bzw. das Gefühl sich vom Wasser tragen und treiben zu lassen, das jeder kennenlernen sollte.

Marie Walther

Marie Walther

Geboren 1995 in Kassel

Qualifikation

Schwimmlehrerin und Babyschwimmlehrerin, Rettungsschwimmerin

Sprachen

deutsch, französisch, englisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich es liebe, mit Kindern zu arbeiten. Zu sehen, wie sie sich entwickeln und immer wieder über ihren eigenen Schatten springen, ihre Neugier ausleben und neue Dinge entdecken macht mich genau so glücklich wie die Kinder selbst.

Fereydun (Fery) Farahmand

Fereydun (Fery) Farahmand

Geboren 1975 in Teheran, Iran

Qualifikation

Schwimmtrainer, Schwimmlehrer

Sprachen

Farsi (Persisch), Deutsch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich es wichtig finde, dass Kinder schon in jungen Jahren den richtigen Umgang mit dem für sie noch fremden Element erlernen. Schwimmen zu können ist lebenswichtig und eröffnet den Zugang zu einer ganz neuen Lebenswelt.
Ich möchte meinen Schwimmschülern die Begeisterung für den Schwimmsport näher bringen. Hierbei gehe ich auf die individuelle Ausgangssituation des jeweiligen Kindes ein, lerne es kennen, um dann gemeinsam mit ihm den richtigen Weg zum Ziel “schwimmen können” zu erarbeiten. Mit meinem Einfühlungsvermögen, meiner Erfahrung, aber auch mit der nötigen Disziplin wecke ich den Ehrgeiz und die Begeisterung jedes einzelnen. Ich motiviere Sie Schritt für Schritt ihre Hemmungen abzubauen, ihre Grenzen zu überwinden und über sich hinaus zu wachsen.
Für mich treffen beim Schwimmunterricht Beruf und Berufung aufeinander. Daher ist für mich der größte Lohn am Ende einer jeden Unterrichtseinheit in strahlende und motivierte Gesichter zu schauen!

Tim Köhnen

Tim Köhnen

Geboren 1989 in Köln

Qualifikation

Schwimmtrainer, Schwimmlehrer, Rettungsschwimmer

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch (Anfänger)

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich schon immer vom Wasser fasziniert war und dies gerne teile und weitergebe. Gerade im Bereich Schwimmen ist es wichtig mit Begeisterung Kindern und Erwachsenen zu helfen Grenzen zu überwinden. So setze ich schnell Erfolgserlebnisse und sorge für eine hohe Eigenmotivation bei meinen Schützlingen. Beim Erlernen des Schwimmens sollten weder das Ziel noch der Spaß an der Sache auf der Strecke bleiben. 

Melanie Buck

Melanie Buck

Geboren 1990 in Hamburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin für Kinder und Babys

Sprachen

Deutsch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

ich meine Leidenschaft für das Wasser mit großer Freude weitergebe. Durch langjähriges Leistungsschwimmen und Tauchen wurde meine frühe Faszination zum Wasser gefestigt. Jeder, ob groß oder klein sollte sich im Wasser sicher und wohl fühlen.  

Roger Keil

Roger Keil

Geboren 1990 in

Qualifikation

Sprachen

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Marija Skoric

Marija Skoric

Geboren 1998 in Hamburg

Qualifikation

Schwimmlehrerin und Rettungsschwimmer

Sprachen

Deutsch, Englisch und Kroatisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Ich schon immer gerne geschwommen bin und im Wasser war. Mir bringt es Spaß Kindern etwas neues beizubringen, ihnen zu zeigen, dass sie Dinge schaffen die sie vorher nie für möglich gehalten hätten. Mich erfüllt es jedes mal mit Stolz ihnen am Ende ihre Urkunden reichen zu können und freue mich gemeinsam mit ihnen über ihren Erfolg.

Jennifer Cain

Jennifer Cain

Geboren 1990 in

Qualifikation

Sprachen

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Mohamed Alomar

Mohamed Alomar

Geboren 1987 in Syrien

Qualifikation

Schwimmlehrer-Breakdancetrainer

Sprachen

Arabisch-Englisch-Adeutsch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Alexander Pinke

Alexander Pinke

Geboren 1989 in

Qualifikation

Sprachen

Ich bin Schwimmlehrer, weil

Christoph Elze

Christoph Elze

Geboren 1991 in Potsdam

Qualifikation

Schwimmlehrer für Kinder und Babys, Erziehungs- und Bildungswissenschaftler

Sprachen

Deutsch, Englisch. Spanisch

Ich bin Schwimmlehrer, weil

lehren und lernen zwei Seiten einer Medaille sind. Das Arbeiten mit Menschen, insbesondere mit Kindern ermöglicht mir Beides. Mein Anspruch ist es, meinen Spaß am Wasser zu vermitteln und jeden, so individuell wie möglich, zu fördern, aber auch zu fordern. Hierfür bietet Schwimmen die ideale Möglichkeit.